Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Die Reihe unrast transparent – klein im Format, groß im Denken – wendet sich an wache, politisch denkende Leser*innen.

Transparent heißt nicht nur Überblick, Durchblick und Einblick. Die Zielscheibe der Kritik ist nicht eine Welt da draußen. Ohne Rücksicht auf die eigenen Befindlichkeiten werden gesellschaftliche Widersprüche mit begrifflicher und intellektueller Schärfe auf den Punkt gebracht. Ob rechter Rand, soziale Krise oder Genderlabyrinth – was auf den ersten Blick als großes, spezielles oder scheinbar fernes Thema erscheint, wird im Unrast-Modus schnell zu einer Frage an uns selbst, an die Gesellschaft und an unsere Vorstellungen davon, wie die Welt zu verändern sei.

Vermittelt wird ein erster und grundlegender Überblick, der keine Vorkenntnisse erfordert.

transparent

Erscheinungsdatum: 31.10.2022

Behinderung und Ableismus

Das Buch macht deutlich, dass Denksysteme und ...

8,90 €

Lookismus

Der Begriff ›Lookismus‹ steht für eine Ausprägung von ...

7,80 €

Proud Boys

Eine Einführung zum Aufwind der neuen nationalistischen ...

7,80 €

Klimakämpfe

Hanna Poddig zeigt auf, was die Besetzer*innen im Hambacher ...

7,80 €

Sexarbeit

Das Thema Sexarbeit ist hoch umkämpft. Das Buch vereint ...

7,80 €

Feministische Psychiatriekritik

In dieser Einführung werden psychiatrische Ansätze aus ...

7,80 €

Alternative Ökonomie

Wie können wir Zusammenwohnen neu denken? Geht Arbeiten ...

7,80 €

Solidarity Cities

Aus der Perspektive einer Aktivistin wird in diesem Buch ...

7,80 €

Einmaleins der Kapitalismuskritik

Das Ziel des Buches ist es, die wichtigsten verschiedenen ...

7,80 €

Prekäre Arbeitswelten

In kurzen und übersichtlichen Kapiteln gibt Stefan Dietl ...

7,80 €
Seite 1 von 5
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.