Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Mein ganzes Leben war ein Kampf – Bd. 1

Drucken
Autobiografie der wohl bekanntesten kurdischen Freiheitskämpferin Sakine Cansiz, die 2013 in Paris ermordet wurde. Band 1.
20,00 €
861_sara1_mein-ganzes-leben-war-ein-kampf_presse
Beschreibung

Am 9. Januar 2013 stand die Welt für alle, die der kurdischen Freiheitsbewegung verbunden sind, einen Moment still. Eine ihrer wichtigsten Persönlichkeiten, Sakine Cansiz (Sara), war neben zwei weiteren Frauen in Paris ermordet worden. Der hier vorliegende erste Teil ihrer Autobiografie, verfasst in den 1990er Jahren, ist ein bedeutendes Zeitdokument, denn hier werden die ersten Schritte der Bewegung aus der Sicht einer großartigen Frau geschildert.

Band 2 – Gefängnisjahre
Band 3 – Guerilla

Cover in Druckqualität
861_sara1_mein-ganzes-leben-war-ein-kampf_presse
Hintergrundinfos

»Kurdische Bücher wieder für Leser zugänglich« – Jürgen Horbach im Gespräch mit Nicole Dittmer, Deutschlandfunk Kultur, 13. November 2019


»Spendenkampagne für verbotenen Mezopotamien-Verlag« – Redaktion, ANF, 6. August 2019

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Leseprobe-Datei
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.