Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Encarnación Gutiérrez Rodríguez ist wissenschaftliche Assistentin am Institut für Soziologie der Universität Hamburg und z.Zt. Humboldt-Fellow am Centre for Cultural Studies, Goldsmiths College, University of London. Zu ihren Schwerpunkten gehören: Culture Studies insbesondere Gender, Queer und Postkoloniale Studien, Rassismus- und Migrationsforschung und Politische Soziologie. Sie ist engagiert in queer-feministischen Migrantinnenzusammenhängen/minorisierten Frauennetzwerken. Sie veröffentlichte 1999 das Buch: Intellektuelle Migrantinnen: Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung. Zu ihren letzten Publikationen gehören: Feminist's Futures Beyond Borders and Nations – Queering the Logic/Politics of Exclusion. (2002) und Jenseits einer binären Anerkennungslogik. Eine radikaldemokratische Antwort auf die Geschlechterdemokratie im ›Empire‹. (2003)

Autor*in
Encarnación Gutiérrez Rodríguez
Ergebnisse 1 - 1 von 1

Encarnación Gutiérrez Rodríguez

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.