Abwehr des smarten Angriffs auf unsere Sozialität, Kreativität, Autonomie – auf unser Leben
capulcu redaktionskollektiv

DISRUPT!

Widerstand gegen den technologischen Angriff

ISBN 978-3-89771-240-9
Erscheinungsdatum: Oktober 2017
Seiten: 160
Ausstattung: Softcover
12,80 €

Beschreibung

DISRUPT! beschreibt die Versuche, das menschliche Dasein den Anforderungen einer reduktionistischen künstlichen Intelligenz zu unterwerfen. Der Anpassungsdruck des Menschen an die Maschine wirkt bereits jetzt – weit vor einer vollständigen Vernetzung aller mit allem. Das redaktionskollektiv çapulcu dechiffriert diese – oft unhinterfragte – Entwicklung als Angriff auf unsere Autonomie und analysiert seine endsolidarisierende Wirkung. Denn Technologie ist nie neutral, sondern immanent politisch.

Mit Macht vorangetriebene technologische Schübe sind schwer und selten umkehrbar, sobald sie gesellschaftlich erst einmal durchgesetzt sind und der darüber geprägte ›Zeitgeist‹ selbstverstärkend für die notwendige Stabilisierung gesorgt hat. Warten wir, bis sämtliche Erscheinungsformen und Konsequenzen dieses Angriffs auf unsere Sozialität (all-)gegenwärtig geworden sind, haben wir verloren. Es bliebe uns dann nur noch eine Analyse der vermeintlichen ›Entwicklung‹ in Retrospektive.

Ein Gegenangriff auf die Praxis und die Ideologie der totalen Erfassung erscheint deshalb zwingend notwendig. Die Autor*innen plädieren für die Wiederbelebung einer praktischen Technologiekritik zwischen Verweigerung und widerständiger Aneignung spezifischer Techniken.

» … wem das digitale Zeitalter schon lange auf den Wecker geht, wird die Lektüre nicht bereuen.« – gabku, trust

»Die Schattenseiten, die die permanente Produktion individueller Daten und ihre Einspeisung in den Plattformkapitalismus jetzt schon haben, aber vor allem in der näheren Zukunft der informationstechnisch administrierten Gesellschaft hervorbringen werden, sind in ›DISRUPT!‹ hell ausgeleuchtet.« – Unbenannt, Schattenblick

Autor_in

capulcu redaktionskollektiv

Das capulcu redaktionskollektiv ist eine Gruppe von technologie-kritischen Aktivist*innen und Hacktivist*innen.
Mehr Informationen auf capulcu.blackblogs.org


Leserstimmen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Um Leserstimme abzugeben, müssen Sie sich registrieren und einloggen.
Hintergrundinfos

»Das Redaktionskollektiv Capulcu plädiert für die Wiederbelebung einer praktischen Technologiekritik zwischen Verweigerung und widerständiger Aneignung spezifischer Methoden.« – Sondersendung zu Disrupt, Radio Aktiv Berlin, 07. Februar 2018


 

Das redaktionskollektiv çapulcu steht für öffentlich beworbene Veranstaltungen und Schulungen zur Verfügung. Daneben bietet es geschlossene Schulungen und Beratung für linke Aktivist*innen, Journalist*innen und Anwält*innen an: Disrupt – Widerstand gegen den technologischen Angriff (Vortragsveranstaltung 60 min. + Diskussion) | Der technologische Angriff (Vortragsveranstaltung 90 min. + Diskussion) | Tails-Schulungen (2–6 stündige Seminare zur digitalen Selbstverteidigung)


»Sprachassistenten«, Interview mit einem Mitglied der Gruppe çalpulcu – freie-radios.net, 28. Dezember 2017, 11:31 min.